Cosmic Ray Astronomy
 
  Home
  Tage der Offenen Tür - Rückblicke
  Projekte (Astro)teilchenphysik
  => Für Einsteiger
  => (mobiler) Szintillator
  => großer Wassertank-Detektor
  => kleine Diffusionsnebelkammer
  => Funkenkammer *neu*
  => Spektroskopie mit Szintillationszähler
  "Sternegucken"
  Optische Spektroskopie - Technik
  Spektroskopische Beobachtungen
  Spektroskopische Zielobjekte
  UV-Mikroskop
  Marktplatz
  Links und Bücher
  Kontakt
  Gästebuch
  Impressum
  Counter
  Haftungsausschluss
Copyright Daniel Weiss 2010
Funkenkammer *neu*
"
Da es mit unseren Mitteln unmöglich ist ein Wassertank-detektor-array mit Richtungsauflösung zu bauen, haben wir uns auf die Suche nach einer Lösung dieses Problems gemacht. Und gefunden!
Mit einer Funkenkammer kann man die Spur eines Teilchens nachverfolgen, was uns, zusammen mit den Energiedaten des Wassertankdetektors, zu guten Messergebnissen führen wird.

Die Funkenkammer soll im Juni 2010 fertig werden

September 2009:

Nach reichlicher Überlegung haben wir uns Gegen eine Funkenkammer und für ein RPC (Resistive Plate Counter) Array mit Ortsauflösung entschieden, da man RPC's einfacher digital Auswerten kann.



Aprill 2009:

Funktionsweise einer Funkenkammer:

Eine Funkenkammer besteht aus mehreren, parallelelen Elektroden, welche bei einem Teilchendurchgang unter Hochspannung gesetzt werden. Damit die Funkenkammer erst dann "gezündet" wird, wenn ein Teilchen durchfliegt, wird sie getriggert. Das heist, ein Detektor oberhalb der Funkenkammer registriert den Teilchendurchgang. Über einen HV-Pulsgenerator werden nun die einzelnen Elektroden unter Strom gesetzt. Da das ionisierende Teilchen entlang der Flugbahn die Atome des Trägergases ionisiert, entsteht eine Spur aus ionisierten Teilchen, welche eine Kurze Zeit nach dem eigentlichen Teilchendurchgang noch existiert. Wenn nun die Funkenkammer kurz nach dem Teilchendurchgang zündet, existiert die Ionenbahn noch, und es entstehen Funken zwischen jeweils 2 Elektroden entlang der ehemaligen Teilchenbahn.
 
Neuigkeiten  
  Hallo allerseits! Ich suche Gute Objektive (Zeiss, Leica, etc.), optische Gitter und Prismen. Bitte mich sofort kontaktieren, wenn ihr etwas davon euer Eigen nennt und verkaufen wollt. auch Spenden sind immer Herzlichst willkommen
Danke!
 
Werbung  
  "  
TERMINE  
  10.-12. September 2010
Anfängerkurs Spektroskopie in Heppenheim,
mehr unter:
http://spektroskopie.fg-vds.de/anfaenger2010_d.htm

 
Es waren immerhin schon 19489 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=