Cosmic Ray Astronomy
 
  Home
  Tage der Offenen Tür - Rückblicke
  Projekte (Astro)teilchenphysik
  "Sternegucken"
  Optische Spektroskopie - Technik
  Spektroskopische Beobachtungen
  Spektroskopische Zielobjekte
  UV-Mikroskop
  Marktplatz
  Links und Bücher
  Kontakt
  Gästebuch
  Impressum
  Counter
  Haftungsausschluss
Copyright Daniel Weiss 2010
UV-Mikroskop
"Die Auflösung eines Lichtmikroskops ist begrenzt durch die Wellenlänge des verwendeten Lichts. Dieser Umstand nennt sich Abbe Kriterium.

Deswegen ist es möglich, höhere Auflösungen mit kürzeren Wellenlängen zu erreichen. Das musste ich natürlich sofort ausprobieren. Kurzerhand baute ich das Okular aus meinem Uralt-Mikroskop aus, und befestigte eine Webcam (ohne Objektiv) mit viel Tesaband am Mikroskop. Der Kondensor wurde entfernt. Zur Beleuchtung setzte ich eine UV-LED von Conrad (500 mCd) ein. Welche Wellenlänge die LED abstrahlt, ist mir leider nicht bekannt. 

In Zukunft wäre die Verwendung eines Monochromators wünschenswert (vielleicht lässt sich LiLi ja dafür benutzen). Außerdem sollte ich mal die verwendung eines Zinksulfid-schirmes ausprobieren, aber jetzt genug geschwafelt, nun zu den Bildern:



So sieht ein Zwiebelhäutchen bei mir in normalem Licht aus
75x


und so im UV-Licht (mit blauanteil, deswegen bräuchte ich noch einen Monochromator)
75x



75x


neues Präparat, 75x



200 fache Vergrößerung


Neuigkeiten  
  Hallo allerseits! Ich suche Gute Objektive (Zeiss, Leica, etc.), optische Gitter und Prismen. Bitte mich sofort kontaktieren, wenn ihr etwas davon euer Eigen nennt und verkaufen wollt. auch Spenden sind immer Herzlichst willkommen
Danke!
 
Werbung  
  "  
TERMINE  
  10.-12. September 2010
Anfängerkurs Spektroskopie in Heppenheim,
mehr unter:
http://spektroskopie.fg-vds.de/anfaenger2010_d.htm

 
Es waren immerhin schon 19613 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=